Tiefenwärme

Bei der Tiefenwärme wird die Durchblutung aktiviert.

Mit der vermehrten Blutzirkulation werden Sauerstoff und Nährstoffe in die Zelle transportiert und die Verbrennungsleistung bzw. der Energieverbrauch erhöht, d.h. der Körper verbrennt durch die erhöhte Blutzirkulation und den Stoffwechsel mehr Fettzellen ohne den Muskel aufzubauen.

So verwertet man das Essen schneller und man kann besser über Blase/Niere/Darm entsorgen.

Pro Behandlung verringert sich der Körperumfang  um ca. 2cm.

Man darf allerdings nach der Tiefenwärme nicht übermäßig viel essen, sonst wird der Fett- und Kalorienabbau wieder dem Körper zugeführt.

Eine ausgewogene Ernährung wird dringend empfohlen!

Führt man diese Behandlung über ca. 4 Wochen 2-3x pro Woche durch, kann eine Gewichtsabnahme von ca. 3 kg erreicht werden, weil durch den erhöhten Stoffwechsel Fettreserven verbraucht werden.

Ideal wäre es, anschließend eine Lymphdrainage durchzuführen.